NEWS

DFI erwirbt Industriebrache in Bönen

Die DFI 3. Grundbe­sitz GmbH hat im Gewer­bege­bi­et „Am Mer­sch“ eine Indus­triebrache am Stan­dort Bönen, Nor­drhein-West­falen erwor­ben. Der Pro­jek­ten­twick­ler plant im Gewer­bege­bi­et die Revi­tal­isierung des ehe­ma­li­gen Wool­worth-Kom­plex­es inklu­sive Rück­bau des baufäl­li­gen Bestands­ge­bäudes. Auf dem 106.000 qm großen Grund­stück soll eine neue Logis­tikim­mo­bilie mit ins­ge­samt 65.000 qm mod­ern­ster Hal­len­fläche entstehen. 

 

Durch die Nähe zu den Bun­de­sauto­bah­nen A1 und A2 ver­fügt das Grund­stück über eine her­aus­ra­gende Ost-West- sowie Nord-Süd-Verbindung. Zudem ist eine Anbindung an das Schienen­netz durch ein nahegele­genes KV-Ter­mi­nal (Kom­biniert­er Verkehr) gewährleis­tet. Die Infra­struk­tur zeich­net sich zudem durch die Nähe zu den Wirtschafts­stan­dorten Dort­mund, Düs­sel­dorf und Duis­burg aus sowie durch die Ansied­lung divers­er Unternehmen aus den Bere­ichen Indus­trie und Logis­tik im Bönen­er Indus­trie- und Gewerbegebiet. 

 

DFI legt mit der geplanten Entwick­lung ein weit­eres Mal den Schw­er­punkt auf die kom­plexe Revi­tal­isierung ein­er Brach­fläche. Der Pro­jek­ten­twick­ler real­isiert gegen­wär­tig zwei weit­ere Brown­field-Pro­jek­te an den Stan­dorten Lünen und Mül­heim-Kär­lich, wo DFI jew­eils umfan­gre­iche Rück­bauar­beit­en auf zwei ehe­ma­li­gen Kraftwerks­gelän­den vornimmt. 

 

Die Revi­tal­isierung des seit vie­len Jahren brach­liegen­den Are­als stellt eine beson­dere Her­aus­forderung dar. So ist das Bestands­ge­bäude in Form eines ehe­ma­li­gen Logis­tikzen­trums der Einzel­han­dels­kette Wool­worth inklu­sive Hochre­gal­lagers bere­its durch Van­dal­is­mus sowie Brand­s­tiftung beschädigt, zudem ste­hen seit einem Wasser­rohrbruch die Keller­an­la­gen großflächig unter Wasser. 

 

„Mit dem Erwerb des Grund­stücks schaf­fen wir die Voraus­set­zun­gen dafür, diesen Stan­dort wieder ein­er sin­nvollen Nutzung zuzuführen. Inno­v­a­tive und nach­haltige Logis­tik­flächen wer­den in dieser begehrten Logis­tik- und Wirtschaft­sre­gion drin­gend gebraucht“, erk­lären Markus Engel­mann und  Andreas Fleis­ch­er, Geschäfts­führer der DFI . „Mit unserem ganzheitlichen Konzept wollen wir den Stan­dort Bönen stärken und ins­beson­dere auf die Anliegen und Bedürfnisse der Anrain­er fokussieren. Dies soll auch durch die Berück­sich­ti­gung der Verkehrssi­t­u­a­tion gelin­gen. Dabei beste­ht eines unser­er zen­tralen Anliegen ein weit­eres Mal in der Verbindung von Ökonomie und Ökolo­gie, sodass wir zukün­fti­gen Nutzern benötigte Flächen zu gängi­gen Mark­t­mi­eten zur Ver­fü­gung stellen wollen“.

 

„Wir als Wirtschafts­förderung Kreis Unna freuen uns, dass dieser Schand­fleck nun nach Jahren des Still­standes endlich revi­tal­isiert wird und auf dem Are­al wieder neue Arbeit­splätze entste­hen“, sagt WFG-Chef Dr. Michael Dan­nebom. Er begleit­ete den Investor bei den Bemühun­gen, die Fläche zu erwerben. 

 

„Auch für uns als Gemeinde sind das sehr gute Nachricht­en. Wir sind sehr ges­pan­nt auf die Umset­zung des Pro­jek­tes. Ein ser­iös­er Pro­jek­ten­twick­ler hat nun das Heft des Han­delns über­nom­men, den wir nach Kräften seit­ens der Gemeinde unter­stützen wer­den“, kom­men­tiert Bönens Bürg­er­meis­ter Stephan Rotering. 

 

„Wir freuen uns mit DFI den richti­gen Abnehmer für dieses einzi­gar­tige Objekt gefun­den zu haben und wün­schen allen Beteiligten bei der Revi­tal­isierung des Gelän­des viel Erfolg“, sagt David Landwehr, Head of Oper­a­tions Ger­many der LRC Group, als Vertreter des Verkäufers. Betreut wurde das Objekt und der Verkauf­sprozess bei der LRC Group durch Patrick Hey­mann, Head of Asset Man­age­ment Germany.

 

DFI begin­nt bere­its im Früh­jahr 2021 mit den Rück­bauar­beit­en, mit der Fer­tig­stel­lung rech­net der Pro­jek­ten­twick­ler im näch­sten Früh­jahr 2022.

Panattoni vermeldet Teilvermietung vor Fertigstellung im Panattoni Park Voerde

Panattoni vermeldet Teilvermietung vor Fertigstellung im Panattoni Park Voerde

NEWS Panat­toni ver­meldet Teil­ver­mi­etung vor Fer­tig­stel­lung im Panat­toni Park Voerde   Panat­toni, der führende Pro­jek­ten­twick­ler für Indus­trie- und Logis­tikim­mo­bilien in Europa, ver­meldet die Ver­mi­etung der ersten Ein­heit des Panat­toni Park in Voerde,…

Warum Logistik ein systemrelevanter Wirtschaftsbereich ist.

Warum Logistik ein systemrelevanter Wirtschaftsbereich ist.

NEWSWarum die Logis­tik sys­tem­rel­e­vant für die deutsche Wirtschaft ist.Logistik ist mit mehr als 3 Mio. Beschäftigten und einem Umsatz von ca. 268 Mrd. Euro im Jahr 2020 (Schätzung des Expertenkreis­es der Logis­tik­weisen) nach Auto­mo­bil- und Handelsbranche…