NEWS

Logis­tik­hel­den auf dem Deut­schen Logistik-Kongress

 

Mit Unter­stüt­zung der Bun­des­ver­ei­ni­gung Logis­tik (BVL) arbei­tet teamtos­se gemein­sam mit den Agen­tur­freun­den von Get the Point, Main­blick sowie dem BVL-Vor­stands­mit­glied Frau­ke Heis­ter­mann am Image der Logis­tik. Unter der Feder­füh­rung von Get the Point ist das Kon­zept für eine unter­neh­mens- und bran­chen­über­grei­fen­de Image­kam­pa­gne mit dem Titel „Logis­tik­hel­den“ ent­stan­den. Vor­ge­stellt wird die Kam­pa­gne anläss­lich des 35. Deut­schen Logis­tik-Kon­gress vom 17. bis 19. Okto­ber 2018 in Berlin.

„Die Logis­tik­hel­den“ ver­än­dern das Bild der Logis­tik! Die feh­len­de Wert­schät­zung für die Logis­tik als unver­zicht­ba­res Glied der Wirt­schaft wur­de in der Ver­gan­gen­heit viel­stim­mig beklagt. Damit ist jetzt Schluss. Aus dem The­men­kreis „Image der Logis­tik“ der BVL ist die Initia­ti­ve für eine unter­neh­mens- und bran­chen­über­grei­fen­de Image­kam­pa­gne ent­stan­den. Ech­te Men­schen aus der Logis­tik stel­len mit star­ken Fak­ten und über­zeu­gen­den Geschich­ten die Leis­tungs­fä­hig­keit des dritt­größ­ten Wirt­schafts­zweigs Deutsch­lands unter Beweis und begeis­tern ange­sichts des Fach­kräf­te­man­gels auch jun­ge Men­schen für die Branche.

Die Wirt­schafts­ma­cher – eine Initia­ti­ve deut­scher Logis­ti­ker – sind Absen­der die­ser Kam­pa­gne und setz­ten sich zum Ziel Auf­merk­sam­keit zu schaf­fen, die Bedeu­tung der Logis­tik her­vor­zu­he­ben, die Attrak­ti­vi­tät der Bran­che zu stei­gern und letzt­end­lich am Image der Logis­tik zu arbei­ten. Bis zum Launch der Kam­pa­gne im drit­ten Quar­tal 2019 wer­den wei­te­re Wirt­schafts­ma­cher bzw. deut­sche Logis­ti­ker gesucht, die das gemein­sa­me Vor­ha­ben unterstützen.

Noch bevor der offi­zi­el­le Start­schuss beim Deut­schen Logis­tik-Kon­gress fällt, haben sich bereits namen­haf­te Per­sön­lich­kei­ten, Unter­neh­men und Ver­bän­de den Wirt­schafts­ma­chern ange­schlos­sen. Auch das Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um hat sei­ne Unter­stüt­zung zuge­si­chert. Die gro­ße Unter­stüt­zung der Bran­che zeigt, die Zeit ist reif für eine Initia­ti­ve deut­scher Logis­ti­ker und so lau­tet das Mot­to der Wirt­schafts­ma­cher: Hört auf zu jam­mern. Macht.

 

Ver­an­stal­tungs­hin­weis: Meet-up auf dem Deut­schen Logistik-Kongress 

17. Okto­ber 2018 | 15:00 – 17:00 Uhr, Inter­Con­ti­nen­tal Ber­lin, Schöneberg

Infor­mie­ren Sie sich im Meet-up mit den Initia­to­ren aus ers­ter Hand über die Absen­der, Zie­le, Betei­li­gungs­mög­lich­kei­ten und den Nut­zen der Kam­pa­gne „Die Logis­tik­hel­den“. Brin­gen Sie sich ein und dis­ku­tie­ren Sie mit! Wer ist für Sie ein Logis­tik­held? Wel­che Chan­cen sehen Sie in einer ver­bes­ser­ten Wahrnehmung?

Wir freu­en uns auf zahl­rei­che Unter­stüt­zer und gute Gesprä­che auf dem 35. Deut­schen Logis­tik-Kon­gress vom 17. Bis 19. Okto­ber 2018 in Ber­lin und dar­über hinaus!

 

Mehr Infor­ma­tio­nen unter: www.die-wirtschaftsmacher.de

Panat­to­ni ent­wi­ckelt moder­nen Indus­trie­park im Ruhrgebiet

Panat­to­ni ent­wi­ckelt moder­nen Indus­trie­park im Ruhrgebiet

NEWS Panat­to­ni ent­wi­ckelt moder­nen Indus­trie­park im Ruhr­ge­biet  Panat­to­ni, der füh­ren­de Pro­jekt­ent­wick­ler für Indus­trie- und Logis­tik­im­mo­bi­li­en in Euro­pa, rea­li­siert ein Brown­field-Pro­jekt in Unna, Nord­rhein-West­fa­len. Das Grund­stück liegt im öst­li­chen Ruhr­ge­biet mit…

Chris­ti­na Thur­ner in LOX­XESS-Vor­stand berufen

Chris­ti­na Thur­ner in LOX­­XESS-Vor­­­stand berufen

Nach lang­jäh­ri­ger Tätig­keit in der Geschäfts­lei­tung wur­de Chris­ti­na Thur­ner zum gleich­be­rech­tig­ten Vor­stands­mit­glied neben ihrem Bru­der Dr. Claus-Peter Amber­ger beru­fen. In ihrer neu­en Posi­ti­on wird sie nun auch die Berei­che Pro­jek­te, IT und Stand­or­te im Nor­den und Osten Deutsch­lands verantworten.