NEWS

Die Wirt­schafts­ma­cher wer­ben wei­ter fürs Image

Im Jahr 2021 enga­gie­ren sich wie­der rund 100 Unter­neh­men, Hoch­schu­len, Ver­bän­de und Ver­la­ge gemein­sam für das Image der Logis­tik. Die Ende 2018 gegrün­de­te Initia­ti­ve „Die Wirt­schafts­ma­cher“ lenkt damit im drit­ten Jahr in Fol­ge die öffent­li­che Auf­merk­sam­keit auf Deutsch­lands dritt­größ­ten Wirt­schafts­be­reich mit sei­nen über drei Mil­lio­nen Beschäf­tig­ten. Auch in die­sem Jahr wer­den die Kam­pa­gnen und Akti­vi­tä­ten vor allem in digi­ta­len Kanä­len sicht­bar sein.

Video­ak­ti­on zum „Tag der Logistik“

Rund um den „Tag der Logis­tik“ am 15. April ist eine Video­ak­ti­on mit Aus­zu­bil­den­den, Stu­die­ren­den und Young Pro­fes­sio­nals geplant. Unter dem Titel „Logis­tik ist da, wo ich bin“ stel­len jun­ge Men­schen sich selbst und ihren Job in der Logis­tik vor. Ver­brei­tet wer­den die kur­zen Clips auf Face­book, Insta­gram You­tube sowie einer eige­nen Lan­ding­pa­ge inner­halb der Web­site www.die-wirtschaftsmacher.de. „Unser Ziel ist es unter ande­rem, die Bedeu­tung und Viel­falt von Logis­tik anhand kon­kre­ter Bei­spie­le und authen­ti­scher Geschich­ten zu ver­mit­teln“, erklärt Wirt­schafts­ma­cher-Spre­che­rin Frau­ke Heis­ter­mann. Damit das gelingt, legen die Initia­to­ren das Augen­merk in die­sem Jahr auf beson­ders rele­van­te The­men­fel­der wie Sys­tem­re­le­vanz, Zukunfts­tech­no­lo­gien, Nach­hal­tig­keit und Kom­ple­xi­tät. „Die Bedeu­tung der Logis­tik ist wäh­rend der Coro­na-Pan­de­mie wei­ter gewach­sen, die Wert­schät­zung ist gestie­gen. Es gibt daher deut­lich mehr Auf­merk­sam­keit für unse­re Anlie­gen“, hat Frau­ke Heis­ter­mann fest­ge­stellt. Belegt wird die­se Ent­wick­lung durch die Wirt­schafts­ma­cher- Kenn­zah­len aus dem Jahr 2020: So stie­gen nicht nur die Zugriffs­zah­len auf die Kam­pa­gnen­web­site deut­lich. Auch die Zahl der Fol­lower in den Social-Media-Kanä­len sowie die Down­loads der The­men­hef­te leg­ten kräf­tig zu.

Mit­ma­cher als Multiplikatoren

Die Wirt­schafts­ma­cher set­zen bei ihren Akti­vi­tä­ten auch auf das Enga­ge­ment der gut 100 Mit­ma­cher. Sie brin­gen sich nicht nur mit The­men und Pra­xis­bei­spie­len ein, aus denen sich die ver­schie­de­nen Kam­pa­gnen und Aktio­nen inhalt­lich spei­sen. Als Mul­ti­pli­ka­to­ren bie­ten sie gleich­zei­tig auch Dis­tri­bu­ti­ons­ka­nä­le für The­men­hef­te, Social-Media-Postings und Video­clips. „Die DNA unse­rer Initia­ti­ve ist das gemein­schaft­li­che und geschlos­se­ne Agie­ren. Auf die­se Wei­se errei­chen wir deut­lich mehr Sicht­bar­keit als jeder ein­zel­ne für sich allein“, fin­det Heis­ter­mann und ergänzt: „Die Kom­mu­ni­ka­ti­on und die Ver­net­zung sind wesent­li­che Tei­le unse­rer Arbeit.“

Die Viel­falt der Logis­tik darstellen

Um die Auf­merk­sam­keit der brei­ten Öffent­lich­keit zu erlan­gen, pflegt die Initia­ti­ve unter ande­rem Kon­tak­te zur Tages- und Wirt­schafts­pres­se sowie zu Nach­rich­ten­agen­tu­ren. Die Medi­en­schaf­fen­den wer­den regel­mä­ßig mit The­men und Ansprech­part­nern ver­sorgt und bei der Recher­che oder mit Bild­ma­te­ri­al unter­stützt. Im Rah­men der „trans­port logistic“-Konferenz, die vom 4. bis 6. Juni anstel­le der abge­sag­ten Prä­senz­mes­se statt­fin­det, wer­den die Wirt­schafts­ma­cher gemein­sam mit der Mes­se Mün­chen zu einer vir­tu­el­len Pres­se­kon­fe­renz ein­la­den. An allen drei Kon­fe­renz-Tagen wird es zudem zur Früh­stücks­zeit mode­rier­te Talk­run­den mit inter­es­san­ten Gesprächs­part­nern geben, die live ins Inter­net über­tra­gen wer­den. Frau­ke Heis­ter­mann: „Die Logis­tik steckt vol­ler span­nen­der Geschich­ten. Die wol­len wir unter­halt­sam und authen­tisch dar­stel­len und so für ein bes­se­res Image sorgen.“

Gemein­sam mehr erreichen

Damit die­se über­grei­fen­de Image­ar­beit für die Logis­tik noch wei­te­re Krei­se zieht und höhe­re Reich­wei­ten erzielt wer­den, wer­ben die Wirt­schafts­ma­cher dafür, dass sich wei­te­re Unter­neh­men dem Kreis der Mit­ma­cher anschlie­ßen: „Die Initia­ti­ve ist die ein­zi­ge ihrer Art im Wirt­schafts­be­reich Logis­tik und hat sich fest eta­bliert. Je mehr Unter­neh­men mit­ma­chen, umso mehr kön­nen wir gemein­sam errei­chen“, unter­streicht Spre­che­rin Heistermann.

Chris­ti­na Thur­ner in LOX­XESS-Vor­stand berufen

Chris­ti­na Thur­ner in LOX­­XESS-Vor­­­stand berufen

Nach lang­jäh­ri­ger Tätig­keit in der Geschäfts­lei­tung wur­de Chris­ti­na Thur­ner zum gleich­be­rech­tig­ten Vor­stands­mit­glied neben ihrem Bru­der Dr. Claus-Peter Amber­ger beru­fen. In ihrer neu­en Posi­ti­on wird sie nun auch die Berei­che Pro­jek­te, IT und Stand­or­te im Nor­den und Osten Deutsch­lands verantworten.

Logis­tik – Sys­tem­re­le­vant und leistungsstark

Logis­tik – Sys­tem­re­le­vant und leistungsstark

NEWS Logis­tik – Sys­tem­re­le­vant und leis­tungs­stark Im Rah­men der digi­ta­len Fach­kon­fe­renz trans­port logistic 2021 führ­te die Initia­ti­ve „Die Wirt­schafts­ma­cher“ gemein­sam mit der Bun­des­ver­ei­ni­gung Logis­tik (BVL) und der Mes­se Mün­chen am 4. Mai 2021 eine…