NEWS

Logis­tik im Dienst der Menschlichkeit

Wie wert­voll und wich­tig huma­ni­tä­re Logis­tik gera­de in Kri­sen­zei­ten ist, erklärt die Initia­ti­ve „Die Wirt­schafts­ma­cher“ in ihrem aktu­el­len The­men­heft. Die digi­ta­le Publi­ka­ti­on rückt damit eine wei­te­re zen­tra­le Facet­te der Logis­tik in den Mit­tel­punkt der öffent­li­chen Auf­merk­sam­keit und zeigt erneut, wie viel­schich­tig der Wirt­schafts­be­reich ist. Die Autoren gehen dar­auf ein, unter wel­chen beson­de­ren Her­aus­for­de­run­gen huma­ni­tä­re Logis­tik geleis­tet wird, geben Bei­spie­le für ihr eige­nes Enga­ge­ment und gewäh­ren Ein­bli­cke in die prak­ti­sche Arbeit von Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen und Wirt­schafts­un­ter­neh­men. Die Publi­ka­ti­on ist Teil einer Rei­he, die auf der Web­site www.die-wirtschaftsmacher.de zum kos­ten­lo­sen Down­load zur Ver­fü­gung steht.

Es ist nicht nur eine kurz­fris­tig hohe Nach­fra­ge nach bestimm­ten Hilfs­gü­tern, die das Arbei­ten in der huma­ni­tä­ren Logis­tik beson­ders macht. Hin­zu kommt, dass zahl­rei­che Betei­lig­te sich in kür­zes­ter Zeit unter­ein­an­der abstim­men müs­sen, ganz oder teil­wei­se zer­stör­te Infra­struk­tur Trans­por­te erschwert und mit­un­ter Gefahr für Leib und Leben der Hel­fen­den besteht. Huma­ni­tä­re Logis­tik ist eine Her­ku­les­auf­ga­be. Auch vie­le Wirt­schafts­un­ter­neh­men enga­gie­ren sich in die­sem Feld. Sie unter­stüt­zen Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen nicht nur finan­zi­ell, son­dern auch mit tech­ni­schem Equip­ment, Trans­port­fahr- und ‑flug­zeu­gen sowie frei­ge­stell­ten Hel­fern, die vor Ort logis­ti­sche Auf­ga­ben über­neh­men oder zu deren Koor­di­na­ti­on bei­tra­gen. Ob Mil­lio­nen von Mund-Nase-Mas­ken wäh­rend der ers­ten Hoch­pha­se der Covid-19-Pan­de­mie im Früh­jahr, Roll­stüh­le für Ver­letz­te nach der schwe­ren Explo­si­on im Hafen von Bei­rut oder Zel­te, Bet­ten und Decken für die Men­schen in Alba­ni­en, die nach einem schwe­ren Erd­be­ben ihr Obdach ver­lo­ren haben: Huma­ni­tä­re Logis­tik lin­dert Not­la­gen weltweit.

In dem The­men­heft der „Wirt­schafts­ma­cher“ kom­men vor allem Prak­ti­ke­rin­nen und Prak­ti­ker zu Wort. So schil­dern Ein­satz­lo­gis­ti­ker des Deut­schen Roten Kreu­zes und des Tech­ni­schen Hilfs­werks ihre Arbeit in der huma­ni­tä­ren Logis­tik. Sie sind sich einig, dass ihre Arbeit schwie­rig, aber zugleich auch erfül­lend und sinn­stif­tend ist. Logis­tik, so der Tenor der Publi­ka­ti­on, leis­tet weit mehr als auf den ers­ten Blick deut­lich wird. Dabei wird klar: Die Hil­fe für Men­schen in Not ist eine ech­te Her­zens­sa­che für alle Beteiligten.

Down­load unter: https://die-wirtschaftsmacher.de/themenhefte/

Chris­ti­na Thur­ner in LOX­XESS-Vor­stand berufen

Chris­ti­na Thur­ner in LOX­­XESS-Vor­­­stand berufen

Nach lang­jäh­ri­ger Tätig­keit in der Geschäfts­lei­tung wur­de Chris­ti­na Thur­ner zum gleich­be­rech­tig­ten Vor­stands­mit­glied neben ihrem Bru­der Dr. Claus-Peter Amber­ger beru­fen. In ihrer neu­en Posi­ti­on wird sie nun auch die Berei­che Pro­jek­te, IT und Stand­or­te im Nor­den und Osten Deutsch­lands verantworten.

Logis­tik – Sys­tem­re­le­vant und leistungsstark

Logis­tik – Sys­tem­re­le­vant und leistungsstark

NEWS Logis­tik – Sys­tem­re­le­vant und leis­tungs­stark Im Rah­men der digi­ta­len Fach­kon­fe­renz trans­port logistic 2021 führ­te die Initia­ti­ve „Die Wirt­schafts­ma­cher“ gemein­sam mit der Bun­des­ver­ei­ni­gung Logis­tik (BVL) und der Mes­se Mün­chen am 4. Mai 2021 eine…