NEWS

LOGISTIK IN BEWEGUNG – Unterstützung der Nicolaidis YoungWings Stiftung

Logistik ist Bewegung – und manchmal wird Logistik selbst zur Bewegerin. Bereits während der Corona-Krise und des anhaltenden Lockdowns zeigte der drittgrößte Wirtschaftsbereich seine wichtige Versorgungsfunktion. Heute möchten wir Sie gerne auf eine wichtige Aktion hinweisen, die das Beratungsunternehmen Logivest gestartet hat, um gemeinsam etwas für eine gute Sache zu bewegen.

Logivest unterstützt, wie auch teamtosse, die Stiftung bereits seit Jahren und aktuell mit der bundesweiten Kampagne „Logistik in Bewegung“. Die Nicolaidis YoungWings Stiftung bietet als gemeinnützige Organisation im deutschsprachigen Raum jungen Trauernden bis zum Alter von 49 Jahren eine zielgruppengerechte Beratung sowie langfristige Begleitung in der Trauer. Auch die betroffenen Halbwaisen oder Waisen finden hier Unterstützung und Ansprechpartner.

Damit die Stiftung ihre wichtige Arbeit für trauernde Kinder, Jugendliche und Erwachsene aufrechterhalten kann, ist sie auf Spendenbeiträge angewiesen, die dieses Jahr bedingt durch die Corona-Krise leider weggefallen sind. Dies betrifft vor allem den jährlichen Charity Lauf.

Genau hier setzt die Aktion „Logistik in Bewegung“ an und möchte auf alternativem Wege Spenden einsammeln. Die Idee: Gemeinsam mit ihren Mitarbeitenden setzen sich engagierte Unternehmen ein Ziel an Kilometern, die sie bis zum 31.10.2020 zurücklegen wollen. Dabei wird für jeden zurückgelegten Kilometer 1 Euro an die Nicolaidis YoungWings Stiftung gespendet. Als Schirmherrin für den YoungWings Charity Lauf unterstützt die ehemalige Skirennläuferin und Olympiasiegerin Hilde Gerg aktiv die Kampagne. Die Kampagne wird über sämtliche Social-Media-Kanäle begleitet.

Wir bei teamtosse wollen bis Ende Oktober insgesamt 500 Kilometer – egal ob laufend, auf dem Rad, wandernd oder schwimmend – schaffen. Für jeden Kilometer werden wir 1 Euro spenden. Unsere Bitte an Sie: Machen auch Sie mit bei der Challenge und werden sie ein Teil von „Logistik in Bewegung“. Das können Sie tun:

  1. Setzen Sie sich mit Ihrer Firma ein internes Ziel an Kilometern, die Ihre MitarbeiterInnen in Bewegung erreichen sollen. Mit einem Betrag pro Kilometer, den Sie natürlich individuell festlegen können, unterstützen Sie die Aktion. Oder Sie setzen einen Betrag fest, der gespendet wird, wenn die Zielkilometer erreicht sind.
  2. Alle MitarbeiterInnen können auch selber Sponsoren akquirieren und selber für ihre Kilometer Geld sammeln. Alle Aktivitäten sollten dokumentiert werden mit Fotos, Screenshots des Schrittzählers oder ihrer Aktivität auf ihren Handys, einer Lauf- oder Radfahr-App oder dergleichen.
  3. Sammeln Sie Fotos von einzelnen Aktionen oder kleine Videoclips ihrer Mitarbeiter-Aktivitäten, posten Sie sie auf Ihrem Instagram-, Twitter-, oder LinkedIn-Kanal und verwenden Sie dabei die Hashtags #logistikinbewegung sowie #nicolaidisyoungwingsstiftung, #charityrunchallenge.

Wichtig: Dokumentieren Sie alle Aktivitäten (Mitarbeiter, Datum, Aktivität, km), um die Gesamtleistung zu erfassen.​

Sie können auch direkt spenden, ohne an der Aktion aktiv teilzunehmen. Alle Spenden können direkt über die Logivest-Website mit Link auf das Spendentool und Aktionskonto „Logistik in Bewegung“ eingezahlt werden (https://www.logivest.de/unternehmen/logistik-in-bewegung?lib). Das Konto ist nur für die Stiftung einsehbar und bietet eine neutrale Plattform für alle Spender.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie diese Aktion gemeinsam mit uns und vielen weiteren Logistikern unterstützen!