NEWS

Loxxess und Philip Morris verlängern Zusammenarbeit

 

Der Logistik- und Fulfillment-Spezialist Loxxess und der Tabakwarenhersteller Philip Morris haben ihre Zusammenarbeit erweitert und verlängert. Im Rahmen einer Ausschreibung hat die Philip Morris Manufacturing GmbH (PMMG) die Übernahme weiterer Bereiche Loxxess anvertraut. Somit geht die rund 30-jährige Zusammenarbeit um weitere drei Jahre in die Verlängerung und wird um Dienstleistungen im Bereich der Zwischenlagerung und der produktionsversorgenden Logistik mit Rohtabak für das Werk von Philip Morris am Standort Berlin erweitert.

Seit der Gründung im Jahr 1970 ist die Philip Morris GmbH über viele Jahre gewachsen und konnte sich als führender Anbieter von Tabakwaren unter anderem mit den Marken Marlboro und L&M in Deutschland etablieren. Das Unternehmen gehört zu Philip Morris International Inc., deren Hauptniederlassung in Lausanne ist. Die langjährige Zusammenarbeit mit Loxxess begann bereits in den 80er Jahren.

Loxxess übernahm zunächst die produktionsversorgende Logistik des Philip Morris Werks in Berlin. 1999 übernahm der Fulfillment-Spezialist auch die Lagerlogistik am Standort Berlin. Im Laufe der Zusammenarbeit kam die Produktionsver- und entsorgung mit Filtern und das Handling eines Fertigwaren-Lagers hinzu. Seit 2016 ist Loxxess auch für die Lagerung von Langsamdrehern und Ersatzteilen im Werk der PMMG zuständig.

Dazu zählen etwa Maschinenteile für die Produktionsanlagen. Des Weiteren zählt die In- und Exportabwicklung inkl. Verssanddokumentationen und Zollabwicklung zu den Loxxess übertragenen Aufgaben. Am Standort Berlin sind für Philip Morris 80 Loxxess-Mitarbeiter im Einsatz.

Michael Claus, Supervisor LSP Management bei der Philip Morris Manufacturing GmbH, erläuterte die Auftragsvergabe: „Loxxess ist als Fulfillment-Dienstleister bereits über lange Zeit ein kompetenter und verlässlicher Partner von Philip Morris. Nachdem Loxxess in der Ausschreibungsphase einmal mehr überzeugen konnte, bauen wir zukünftig auch in den neuen Bereichen auf die Dienstleistungen, Flexibilität und Kompetenz von Loxxess.“

Im Zuge der Vertragserweiterung schafft Loxxess elf zusätzliche Arbeitsplätze amStandort Berlin. Dr. Claus-Peter Amberger, Vorstand der Loxxess AG, kommentierte die Fortsetzung der Zusammenarbeit so: „Im Laufe der jahrzehntelangen Zusammenarbeit hat Loxxess zunehmend Aufgabenbereiche am Standort Berlin übernommen. Mit der Vertragserweiterung stellen wir diese Zusammenarbeit breiter auf und können Philip Morris ganzheitlich unterstützen.“

Logistikhelden auf dem Deutschen Logistik-Kongress

Logistikhelden auf dem Deutschen Logistik-Kongress

Mit Unterstützung der Bundesvereinigung Logistik (BVL) arbeitet teamtosse gemeinsam mit den Agenturfreunden von Get the Point, Mainblick sowie dem BVL-Vorstandsmitglied Frauke Heistermann am Image der Logistik. Unter der Federführung von Get the Point ist das Konzept für eine unternehmens- und branchenübergreifende Imagekampagne mit dem Titel „Logistikhelden“ entstanden.

Four Parx realisiert mehrgeschossige Logistikimmobilien

Four Parx realisiert mehrgeschossige Logistikimmobilien

Der Projektentwickler FOUR PARX präsentierte im Rahmen der Expo Real 2018 fünf innovative Immobilienkonzepte für jeglichen Nutzungsbedarf entlang der Supply Chain und kündigte drei zweigeschossige Logistikimmobilien in Deutschland für 2019 an. 

Logix stellt Standortkompass vor

Logix stellt Standortkompass vor

Auf der Expo Real 2018 stellte Logix, die Initiative Logistikimmobilien, die dritte von ihr initiierte Studie vor. Darin untersuchen die Autoren erstmals die beiden für eine Logistikansiedlung entscheidenden Faktoren Flächen- und Arbeitskräfteverfügbarkeit.