NEWS

Mit vereinten Kräften zu neuen Logistikflächen im Panattoni Park Leipzig Airport

Panattoni Europe, der führende Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien in Europa, hat im Rahmen der Expo Real in München am 8. Oktober 2019 einen Kooperationsvertrag mit der Invest Region Leipzig GmbH und der Kreisstadt Schkeuditz geschlossen. Die Partner bündeln im Rahmen der Entwicklung und Vermarktung des Panattoni Park Leipzig Airport ihre Kompetenzen und ebenen künftigen Mietern den Weg zu neuen, modernen Logistikflächen, die der Markt dringend benötigt.

 

Im AirportPark Leipzig-Halle wird Panattoni Europe bis Anfang 2021 auf einem Grundstück mit 114.510 qm Größe ohne Vorvermietung ein Logistikzentrum mit insgesamt 51.000 qm Hallenfläche, ca. 2.000 qm Büroflächen sowie ca. 3.400 qm Mezzanine-Flächen unter dem Titel Panattoni Park LeipzigAirport errichten. Die Investitionskosten belaufen sich auf rund 40 Mio. Euro.

 

Stefan Bohn, Managing Director, Development & Project Management bei Panattoni betont: „Angesichts des akuten Flächenmangels im Logistikimmobiliensektor können wir in enger Kooperation mit Invest Region Leipzig und der Kreisstadt Schkeuditz viel erreichen, insbesondere Genehmigungsprozesse besser planen und weiterführende Faktoren wie das Arbeitskräftepotenzial vor Ort in den Vermarktungsprozess einbeziehen. Die kooperative Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten schätzen wir sehr und wird aus unserer Sicht auch immer wichtiger.”

 

In diesem Fall wird der Kooperationsgedanke von der Projektentwicklung bis zur Vermarktung weitergeführt. Panattoni ist mit Erfahrung und Expertise in der spekulativen Projektentwicklung gut aufgestellt und entwickelt bis 2021 stark nachgefragte, moderne Logistikflächen, auch ohne Vorvermietung. In enger Zusammenarbeit mit der Kreisstadt Schkeuditz werden Fragen der Projektentwicklung zur Zufriedenstellung aller Partner schnell geklärt, sodass der zeitnahen Entwicklung dringend benötigter Flächen nichts entgegensteht.

 

Colliers International Leipzig übernimmt die Vermarktung der Flächen. Darüber hinaus wird die Invest Region Leipzig GmbH mit jahrelanger Expertise im Ansiedlungsgeschäft und durch die gemeinschaftliche Kommunikation mit der Kreisstadt Schkeuditz Mietinteressenten generieren. Die enge Kooperation ermöglicht potenziellen Mietern branchenspezifische Informationen und mehr. „Zu unserer kostenfreien Leistung gehört selbstverständlich auch, dass wir die künftigen Mieter bei der Fachkräftegewinnung und in Sachen Fördermittel unterstützen“, so Michael Körner, Geschäftsführer der Invest Region Leipzig GmbH.

 

Seit 2017 verfolgt Invest Region Leipzig das Ziel, die Potentiale der Messestadt und der umliegenden Städte der Region gemeinsam zu kommunizieren. Der Airport Leipzig/Halle als zweitgrößter Frachtflughafen in Deutschland und als fünftgrößter Aircargo-Umschlagplatz in Europa, ist insbesondere die Basis der Frachtfluggesellschaften DHL Aviation und verfügt über überproportionale Wachstumsraten. Entsprechend dem Prognos-Zukunftsatlas 2019 ist Leipzig und Umland die dynamischste Region in Deutschland. Zu diesem Ergebnis trägt unter anderem eine ideale Infrastruktur aus Autobahnnetz, Bahnknotenpunkt und dem internationalen Flughafen bei. Aus diesen Gründen zieht es immer mehr Unternehmen in die Region Leipzig und Städte wie Schkeuditz stehen mit attraktiven Flächen zunehmend im Blickpunkt von Unternehmen.​