NEWS

Erfolg­rei­che Über­ga­be am Neckar: nes­ka bezieht Panat­to­ni Park Mann­heim Ost

Panat­to­ni, der füh­ren­de Pro­jekt­ent­wick­ler für Indus­trie- und Logis­tik­im­mo­bi­li­en in Euro­pa, über­gab frist­ge­recht am 30. Juli 2021 den Panat­to­ni Park Mann­heim Ost in Laden­burg, Baden-Würt­tem­berg, an die nes­ka Schif­fahrts- und Spe­di­ti­ons­kon­tor Gesell­schaft, einem Unter­neh­men des Geschäfts­be­reichs HGK Logistics and Inter­mo­dal der HGK Grup­pe über­ge­ben.. Bei der fei­er­li­chen Über­ga­be waren neben Ver­tre­tern von nes­ka und Panat­to­ni der stell­ver­tre­ten­de Bür­ger­meis­ter der Stadt Laden­burg sowie die loka­le Pres­se anwesend.

Der nes­ka Stand­ort Mann­heim bezieht drei Hal­len mit einer Logis­tik­flä­che von ca. 54.000 qm, hin­zu kom­men ca. 3.000 qm Büro­flä­che sowie 152 Pkw- und 24 Lkw-Stell­plät­ze auf den Außen­flä­chen. Die Nutz­hö­he beträgt 10 m UKB. In der Immo­bi­lie wird ein moder­nes Regal­la­ger inte­griert, wel­ches mit teil­au­to­ma­ti­sier­ten Schmal­gangstap­lern betrie­ben wird.

Bei der Ent­wick­lung des Panat­to­ni Park leg­te der Ent­wick­ler gemein­sam mit der HGK-Grup­pe einen gro­ßen Wert auf den Nach­hal­tig­keits­aspekt. So ent­stan­den alle drei Hal­len nach dem DGNB-Gold­stan­dard – eine Pla­tin­zer­ti­fi­zie­rung ist bean­tragt. Zudem wird nes­ka in Zusam­men­ar­beit mit der HGK Schwes­ter­ge­sell­schaft Rhein­Ener­gie bis 2022 ca. 75% der Dach­flä­che mit einer Pho­to­vol­ta­ik-Anla­ge aus­stat­ten. Für einen kon­trol­lier­ten Abfluss von Ober­flä­chen­was­ser leg­te Panat­to­ni eine mit spe­zi­el­len Fil­ter­an­la­gen aus­ge­stat­te­te, rund 700 m lan­ge Direkt­ein­lei­tung an den Neckar, außer­dem errich­te­te der Ent­wick­ler ein rund 3.000 qm gro­ßes Eidech­sen­ha­bi­tat zum Schutz einer ört­lich ange­sie­del­ten Eidechsenart.

Die Anla­ge wur­de spe­zi­ell nach den Bestim­mun­gen zum Umgang mit was­ser­ge­fähr­den­den Stof­fen der Gefähr­dungs­klas­se 3 umge­setzt und ermög­licht nes­ka zukünf­tig die Aus­wei­tung ihres Geschäfts für die Lage­rung und Distru­bu­ti­on che­mi­scher Pro­duk­te, wie Far­ben oder Des­in­fek­ti­ons­mit­tel. Zusätz­li­che Küh­lein­hei­ten ermög­li­chen dar­über hin­aus bei­spiels­wei­se auch die Lage­rung sen­si­bler Medizintechnikprodukte.

„Wir freu­en uns, trotz der Her­aus­for­de­run­gen durch die Coro­na-Pan­de­mie bereits ein Jahr nach dem gemein­sa­men Spa­ten­stich die neue Immo­bi­lie bezie­hen zu kön­nen. Schon in der Ver­gan­gen­heit haben wir auf Panat­to­ni ver­traut, auch dies­mal funk­tio­nier­te die Zusam­men­ar­beit vor­bild­lich“, sag­te nes­ka-Geschäfts­füh­rer Mar­kus Krä­mer anläss­lich der Übergabe.

Alen Petru­sic, Lei­ter der nes­ka-Nie­der­las­sung in Mann­heim, kom­men­tier­te die Über­ga­be so:

„Die Rhein-Neckar-Regi­on ist stark durch Unter­neh­men aus den Berei­chen Che­mie, Phar­ma­zie und Medi­zin­tech­nik geprägt. Mit die­ser Anla­ge kön­nen wir dafür nun sehr fle­xi­bel qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Logis­tik­leis­tun­gen zur Ver­fü­gung stellen.”

Mit der Rea­li­sie­rung des Logis­tik­zen­trums in Laden­burg schließt Panat­to­ni das der­zeit größ­te Revi­ta­li­sie­rungs­vor­ha­ben auf einem eta­blier­ten Indus­trie­ge­län­de im Rhein-Neckar-Gebiet erfolg­reich ab. Bis 2016 wur­de das rund 100.000 qm umfas­sen­de Are­al von einem Her­stel­ler von Rei­ni­gungs­pro­duk­ten und Haus­halts­wa­ren genutzt. Im Zusam­men­spiel mit der Kom­mu­ne und orts­an­säs­si­gen Indus­trie­un­ter­neh­men wur­de dar­aus der Panat­to­ni Park Mann­heim Ost ent­wi­ckelt. Die Revi­ta­li­sie­rungs­pha­se der anspruchs­vol­len Flä­che umfass­te knapp zwei Jah­re. Allein die Abbruch­pha­se nahm 120 Tage in Anspruch. Beim Abriss der bis zu 30 m hohen Bestands­ge­bäu­de kam einer der deutsch­land­weit größ­ten Bag­ger zum Ein­satz. Die Bau­pha­se der drei neu gebau­ten Indus­trie­hal­len fand im Zeit­raum 2020 bis 2021 statt.

„Die beson­de­re Kom­bi­na­ti­on aus attrak­ti­ver Lage und Infra­struk­tur recht­fer­tig­ten für Panat­to­ni den erhöh­ten Auf­wand bei der Revi­ta­li­sie­rung und den her­aus­for­dern­den Rück­bau­ar­bei­ten. Umso mehr begrü­ßen wir es, die Immo­bi­lie frist­ge­recht an den neu­en Nut­zer über­ge­ben zu kön­nen und möch­ten uns bei allen Pro­jekt­be­tei­lig­ten für die erfolg­rei­che Zusam­men­ar­beit bedan­ken“, sagt Fred-Mar­kus Boh­ne, Mana­ging Part­ner bei Panattoni.

Für die Ver­mark­tung am Stand­ort Laden­burg war das Mak­ler­haus Col­liers Inter­na­tio­nal zustän­dig. Der Mie­ter nes­ka wur­de vom Unter­neh­men Bau­mül­ler & Co. bei der Anmie­tung beraten.

Panat­to­ni erschließt fran­zö­si­schen Markt

Panat­to­ni erschließt fran­zö­si­schen Markt

NEWS Panat­to­ni erschließt fran­zö­si­schen Markt Panat­to­ni baut sei­ne Prä­senz in Euro­pa aus. Nach­dem das Unter­neh­men bereits Deutsch­land, Groß­bri­tan­ni­en, die Nie­der­lan­de, Polen, Spa­ni­en, Ungarn, die Tsche­chi­sche Repu­blik und die Slo­wa­kei erfolg­reich erschlos­sen hat,…

Panat­to­ni über­gibt Erwei­te­rungs­bau an GLX Glo­bal Logistics

Panat­to­ni über­gibt Erwei­te­rungs­bau an GLX Glo­bal Logistics

NEW­SPanat­to­ni über­gibt Erwei­te­rungs­bau in Grün­hei­de an GLX Glo­bal Logistics  Panat­to­ni, der füh­ren­de Pro­jekt­ent­wick­ler für Indus­trie- und Logis­tik­im­mo­bi­li­en in Euro­pa, hat am 18.08.2021 den fer­tig­ge­stell­ten Build-to-Suit-Erwei­te­rungs­bau an die GLX Glo­bal Logistics…

Zukunfts- und Inno­va­ti­ons­mo­tor: Start-Ups in der Logistik

Zukunfts- und Inno­va­ti­ons­mo­tor: Start-Ups in der Logistik

Start-Ups spie­len eine her­aus­ra­gen­de wirt­schaft­li­che Rol­le für Wachs­tum und Inno­va­ti­on. Selbst ange­sichts der anhal­ten­den Her­aus­for­de­run­gen für die Wirt­schaft wäh­rend der Coro­­na-Pan­­de­­mie erziel­ten Grün­de­rin­nen und Grün­der im Jahr 2021 ein nach wie vor gro­ßes Inter­es­se bei Kapitalgebern…