NEWS

Neue Nie­der­las­sung in Ber­lin: Panat­to­ni eröff­net Hauptstadtbüro

Nach den bereits bestehen­den Nie­der­las­sun­gen in Ham­burg, Düsseldorf, Mann­heim und München ist Panat­to­ni seit dem 1. Dezem­ber 2021 auch am Stand­ort Ber­lin mit eige­ner Nie­der­las­sung vertreten.

Die neu­en Büroflächen im Umfang von 200 qm befin­den sich in dem vom Ent­wick­ler selbst rea­li­sier­ten City Dock Span­dau. Die inno­va­ti­ven Busi­ness Parks stel­len Gewer­be- und Büroflächen in urba­ner Lage und mit her­vor­ra­gen­der Anbin­dung an die städ­ti­schen Infra­struk­tu­ren zur Verfügung. Mit dem Bezug des City Docks befin­det sich Panat­to­ni in Nach­bar­schaft zu den bestehen­den Mie­tern TIER Mobi­li­ty, Kinds­gut, Hen­nig Fahr­zeug­tei­le, Obe­ta sowie wei­te­ren Nut­zern. Zusam­men mit dem neu­en vier­köp­fi­gen Mit­ar­bei­ter-Team wird auch eine eige­ne Pro­jekt­steue­rung vor Ort ver­tre­ten sein, die bis­her vom Unter­neh­mens­stand­ort Ham­burg abge­wi­ckelt wurde.

Mit der Gründung der neu­en Nie­der­las­sung trägt Panat­to­ni sei­nem kon­ti­nu­ier­li­chen Wachs­tums­kurs auf dem deut­schen Markt Rech­nung. So ist das Unter­neh­men laut aktu­el­ler Stu­die „Logis­tik und Immo­bi­li­en“ der Bul­wi­en­ge­sa, dem größ­ten unab­hän­gi­gen Ana­ly­se­un­ter­neh­men der Immo­bi­li­en­bran­che in Kon­ti­nen­tal­eu­ro­pa, der aktivs­te Ent­wick­ler von Logis­tik­im­mo­bi­li­en auf dem deut­schen Markt in 2021. Bereits im Mai 2021 beleg­te Panat­to­ni in der vom Fach­ma­ga­zin Pro­per­ty­EU her­aus­ge­ge­be­nen Rang­lis­te der größ­ten euro­päi­schen Ent­wick­ler zum ins­ge­samt fünften Mal in Fol­ge den ers­ten Platz.

Auch die beson­de­re Bedeu­tung der Wirt­schafts­re­gi­on Ber­lin-Bran­den­burg spielt eine Rol­le bei der Ansied­lung. Panat­to­ni rea­li­siert dort gleich meh­re­re umfang­rei­che Logis­tik- als auch Gewer­be Parks, u. a. den Panat­to­ni Park Ber­lin Süd, die Micro­vast Euro­pa­zen­tra­le in Ber­lin Lud­wigs­fel­de sowie drei City Docks in Ber­lin Span­dau, Fal­ken­see und Mar­zahn. Letz­te­res ver­eint erst­ma­lig die bei­den Immo­bi­li­en­for­men Busi­ness- und Logis­tik Park und erwei­tert damit die Ansied­lungs­mög­lich­kei­ten in einem City Dock für Anbie­ter von inten­si­ve­ren Logis­tik­dienst­leis­tun­gen, die über die Bear­bei­tung der letz­ten Mei­le hinausgehen.

„Auf­grund der attrak­ti­ven Lage und wirt­schaft­li­chen Bedeu­tung ist Ber­lin eine der zukunfts­stärks­ten Metro­po­len in ganz Euro­pa und gehört zu einem der Fokus­märk­te bei Panat­to­ni. Sowohl der Flä­chen- als auch der Ver­mie­tungs­um­satz am Ber­li­ner Markt erzie­len stän­dig neue Rekord­wer­te, sowohl die Nut­zer­grup­pen Pro­duk­ti­on, Han­del als auch Logis­tik sind stark ver­tre­ten. Es liegt in unse­rem Selbst­ver­ständ­nis bei Panat­to­ni, bei unse­ren Akti­vi­tä­ten und Pro­jekt­ent­wick­lun­gen stets den loka­len Fokus zu wah­ren. Im Fall des Ber­li­ner Stand­or­tes und sei­nes dyna­mi­schen Markt­ge­sche­hens recht­fer­tigt es die Gründung einer eige­nen Nie­der­las­sung, die eine wei­te­re Expan­si­on nicht aus­schließt“, sagt Fred-Mar­kus Boh­ne, Mana­ging Part­ner bei Panattoni.

LOX­XESS wird vom baye­ri­schen Minis­ter Aiwan­ger mit zwei Aus­zeich­nun­gen geehrt

LOX­XESS wird vom baye­ri­schen Minis­ter Aiwan­ger mit zwei Aus­zeich­nun­gen geehrt

Am 26. Juli fand die all­jähr­li­che Ver­lei­hung des Mit­tel­stands­prei­ses „Bay­erns Best 50“ im Schleiß­hei­mer Schloss statt. Der Logis­tik­dienst­leis­ter LOX­XESS befand sich unter den Preis­trä­gern, weil er in den letz­ten Jah­ren sowohl sei­nen Umsatz als auch sei­ne Mit­ar­bei­ter­zahl erheb­lich stei­gern konn­te. Gleich­zei­tig wur­de Vor­stand Chris­ti­na Thur­ner mit dem Titel „Bay­ri­sche Unter­neh­me­rin des Jah­res“ aus­ge­zeich­net, als Aner­ken­nung für ihre akti­ve Rol­le für den unter­neh­me­ri­schen Erfolg.

Panat­to­ni plant Ent­wick­lung für Mer­ce­des-Benz in Bischweier

Panat­to­ni plant Ent­wick­lung für Mer­ce­­des-Benz in Bischweier

Panat­to­ni, der führende Pro­jekt­ent­wick­ler für Indus­­trie- und Logis­tik­im­mo­bi­li­en in Euro­pa, plant die Rea­li­sie­rung eines zen­tra­len Stand­orts zur Pro­duk­ti­ons­ver­sor­gung und Vor­mon­ta­ge für den inter­na­tio­nal agie­ren­den Her­stel­ler von Pre­mi­um­fahr­zeu­gen Mer­ce­­des-Benz AG. Die Build-to-Suit-Immo­­bi­­lie mit einer Gesamt­nutz­flä­che von ca. 130.000 m² soll nach höchs­ten Nach­hal­tig­keits­stan­dards in Bischwei­er, Baden-Württemberg, entstehen.