NEWS

Panat­to­ni baut für IFCO ein neu­es Logis­tik­zen­trum nach höchs­ten Nach­hal­tig­keits­stan­dards in der Metro­pol­re­gi­on Rhein-Neckar

Panat­to­ni, der führende Pro­jekt­ent­wick­ler für Indus­trie- und Logis­tik­im­mo­bi­li­en in Euro­pa, ent­wi­ckelt für die IFCO Sys­tems GmbH ein neu­es Logis­tik­zen­trum nach höchs­ten Nach­hal­tig­keits­stan­dards in Dann­stadt-Schau­ern­heim, Rhein­land-Pfalz. Mit Kun­den in mehr als 50 Län­dern und welt­weit mehr als 325 Mil­lio­nen in Umlauf befind­li­chen Kunst­stoff­mehr­weg­be­häl­tern (Reus­able Plastic Con­tai­ners, RPC) ist IFCO der welt­weit führende Anbie­ter von Mehr­weg­be­häl­tern für Fri­sche­pro­duk­te im Lebens­mit­tel­be­reich. Als Pio­nier im Bereich der Mehr­weg­ver­pa­ckun­gen opti­miert IFCO die welt­wei­te Lebens­mit­tel­lie­fer­ket­te und macht sie nach­hal­tig, effi­zi­ent und sicher.

IFCO setzt mit dem Neu­bau des Logis­tik­zen­trums in Dann­stadt-Schau­ern­heim Maß­stä­be bei Nach­hal­tig­keit, Klima‑, Arten- und Umwelt­schutz und stellt mit der Kapa­zi­täts­er­wei­te­rung die Wei­chen auf wei­te­res Wachs­tum. Die in der Rhein-Neckar Regi­on neu ent­ste­hen­de Built-to-Suit (BTS) Immo­bi­lie verfügt über eine her­vor­ra­gen­de Infra­struk­tur und eine schnel­le und ver­läss­li­che Anbin­dung an die regio­na­le Kun­den­struk­tur. Die Bun­des­au­to­bah­nen A61 und A65 sind von der Anla­ge in weni­ger als 5 Minu­ten erreichbar.

Auf dem ca. 41.500 qm gro­ßen Gelän­de ent­ste­hen für IFCO ca. 20.000 qm Produktions‑, Lager- und Tech­nik­flä­chen, zusätz­lich ent­ste­hen 1.100 qm Büro- sowie rund 2.200 qm Mez­za­nin­flä­chen. Auf den Außen­flä­chen ent­ste­hen 6 LKW- sowie rund 54 PKW-Stellplätze.

Bei der Rea­li­sie­rung des neu­en Logis­tik­zen­trums setzt IFCO einen Schwer­punkt auf Nach­hal­tig­keit. Panat­to­ni strebt als Ent­wick­ler der neu­en Immo­bi­lie die Zer­ti­fi­zie­rung nach DGNB-Gold­stan­dard an und rea­li­siert für IFCO ein umfas­sen­des Maß­nah­men­pa­ket zur Errei­chung des Klima‑, Umwelt- und Arten­schut­zes. Auf der Dach­kon­struk­ti­on des neu­en Logis­tik­zen­trums sind begrünte Flä­chen und eine Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge für den Betrieb des IFCO Logis­tik­zen­trums vor­ge­se­hen. Die Außen­an­la­gen der Immo­bi­lie sor­gen mit park­ähn­li­chen Nah­erho­lungs­struk­tu­ren für einen hohen Wohlfühlfaktor der Mit­ar­bei­ter. Die Anla­ge ist mit wesent­lich mehr Sträu­chern und Bäu­men geplant als im Bebau­ungs­plan erfor­der­lich. Zudem wer­den Flä­chen mit Wild­blu­men­wie­se und einem natur­be­las­se­nen Teich ange­legt sowie eine Viel­zahl von Nist­käs­ten für ört­li­che Vögel und Insek­ten instal­liert. Für die Pkw-Stell­plät­ze ist ein ver­si­cke­rungs­fä­hi­ges Öko-Pflas­ter vor­ge­se­hen. Neben der Instal­la­ti­on einer Fuß­bo­den­hei­zung in allen Büroräumen und einer res­sour­cen­scho­nen­den Wär­me­pum­pe wer­den E‑Ladestationen vorgerüstet. Eine land­schafts­na­he, grün‑abgestufte Fas­sa­de unterstützt die ästhe­ti­sche Inte­gra­ti­on der Hal­le in die Umge­bung. Eine Teil­bau­ge­neh­mi­gung wur­de bereits erteilt.

„Mit Panat­to­ni haben wir einen kom­pe­ten­ten und erfah­re­nen Pro­jekt­ent­wick­ler an unse­rer Sei­te, der unse­ren Nach­hal­tig­keits­an­spruch teilt, unse­re hohen Umwelt- und Effi­zi­enz­stan­dards bei der Gebäu­de­ent­wick­lung rea­li­siert und unse­re ambi­tio­nier­ten Zeit- und Wachs­tums­plä­ne unterstützt“, sagt Dirk Schaich, Ver­ant­wort­li­cher für die ope­ra­ti­ve Steue­rung und Lei­tung der IFCO Logis­tik­zen­tren in Europa.

„Das zukunfts­wei­sen­de Geschäfts­mo­dell von IFCO bie­tet unter wirt­schaft­li­chen und Umwelt-Gesichts­punk­ten eine Win-Win-Situa­ti­on für Dann­stadt-Schau­ern­heim“, so Ortsbürgermeisterin Manue­la Win­kel­mann. „Denn IFCO kom­bi­niert Nach­hal­tig­keit mit der Schaf­fung einer erheb­li­chen Anzahl von Arbeits­plät­zen und der öko­lo­gi­schen Auf­wer­tung des überbauten Gebie­tes. Das hat uns überzeugt und dadurch gewinnt unse­re Gemein­de und die Wirt­schafts­re­gi­on Rhein-Neckar insgesamt.“

„Wir begrüßen es, für IFCO eine öko­lo­gisch anspruchs­vol­le Immo­bi­lie rea­li­sie­ren zu dürfen. Dafür haben wir gemein­sam mit dem neu­en Nut­zer einen überzeugenden und ganz­heit­li­chen Ansatz vor­ge­legt mit Fokus auf Aspek­te der Nach­hal­tig­keit und einer naht­lo­sen Inte­gra­ti­on des Gebäu­des in die Gemein­de“, sagt Fred-Mar­kus Boh­ne, Mana­ging Part­ner bei Panattoni.

Der Pro­jekt­ent­wick­ler hat die Über­ga­be für Sep­tem­ber 2022 avisiert.

Als Mak­ler­un­ter­neh­men war die Immolox GmbH ver­mit­telnd tätig.

Panat­to­ni Park Voer­de: MT Deutsch­land und Panat­to­ni fei­ern Übergabe

Panat­to­ni Park Voer­de: MT Deutsch­land und Panat­to­ni fei­ern Übergabe

NEWS Panat­to­ni Park Voer­de: MT Deutsch­land und Panat­to­ni fei­ern Über­ga­be Panat­to­ni, der führende Pro­jekt­ent­wick­ler für Indus­trie- und Logis­tik­im­mo­bi­li­en in Euro­pa, fei­er­te am 16. Dezem­ber 2021 gemein­sam mit MT Deutsch­land den Bezug des Panat­to­ni Park Voer­de. Der…

Weih­nachts­stu­die: Ver­trau­en in Lie­fer­zu­ver­läs­sig­keit gestiegen

Weih­nachts­stu­die: Ver­trau­en in Lie­fer­zu­ver­läs­sig­keit gestiegen

NEWS Weih­nachts­stu­die: Ver­trau­en in Lie­fer­zu­ver­läs­sig­keit gestie­gen Das Weih­nachts­ge­schäft ist für den Online­han­del (E‑Commerce) eine der wich­tigs­ten Zei­ten des Jah­res. Für den Geschäfts­er­folg ist die Logis­tik ein­schließ­lich der Lie­fe­rung einer der zentralen…