NEWS

Panat­to­ni ent­wi­ckelt Ver­teil­zen­trum für Ama­zon in Salzgitter 

Panat­to­ni, der füh­ren­de Pro­jekt­ent­wick­ler für Indus­trie- und Logis­tik­im­mo­bi­li­en in Euro­pa, ent­wi­ckelt eine Logis­tik­im­mo­bi­lie für Ama­zon. Das Objekt ent­steht im nie­der­säch­si­schen Salz­git­ter mit her­vor­ra­gen­der Anbin­dung an die Bun­des­au­to­bah­nen A2, A7, A36 sowie A39. 

 

Im Ver­teil­zen­trum wird Ama­zon ankom­men­de Pake­te aus sei­nem euro­päi­schen Logis­tik­netz­werk sor­tie­ren und mit loka­len unab­hän­gi­gen Lie­fer­part­nern koope­rie­ren, um die Pak­te an die Kun­den zu lie­fern. Dabei han­delt es sich um die ins­ge­samt sieb­te Immo­bi­lie, die Panat­to­ni für Ama­zon in Deutsch­land rea­li­siert. Der Ent­wick­ler errich­te­te bereits Ver­teil­zen­tren in Kal­ten­kir­chen nörd­lich von Ham­burg, Knüll­wald nahe Kas­sel, in Mag­de­burg sowie im Jade-Weser-Park. 

 

Auf einer Kon­ver­si­ons­flä­che von ins­ge­samt 49.030 qm ent­ste­hen ca. 5.097 qm Logis­tik- sowie 2.806 qm Büro- und Sozi­al­flä­che. Auf den Außen­flä­chen kom­men 389 Stell­plät­ze für Lie­fer­fahr­zeu­ge hinzu.

 

„Wir freu­en uns, dass Ama­zon erneut in unser Know-how und unse­re Schnel­lig­keit ver­traut. Die Expan­si­on von Ama­zon ist enorm. Die erneu­te Ent­wick­lung zeigt, dass wir mit den Anfor­de­run­gen Schritt hal­ten kön­nen“, erklärt Fred-Mar­kus Boh­ne, Mana­ging Part­ner bei Panat­to­ni. Wei­ter führt er aus: „Salz­git­ter ist für uns ein neu­er Stand­ort, der durch sei­ne zen­tra­le Lage in Nie­der­sach­sen viel Ent­wick­lungs­po­ten­zi­al birgt. Wir dan­ken der Kom­mu­ne für ihre Zustim­mung, vor Ort ein ver­gleichs­wei­se gro­ßes Brown­field revi­ta­li­sie­ren zu dürfen.“

 

Mar­tin Ander­sen, Direk­tor von Ama­zon Logistics in Deutsch­land führt fol­gen­de Gedan­ken zur der Ansied­lung aus: „Mit dem neu­en Ver­teil­zen­trum in Salz­git­ter kön­nen wir einen noch bes­se­ren Ser­vice für Händler:innen und Kund:innen auf der letz­ten Mei­le anbie­ten. Außer­dem schaf­fen wir vor Ort rund 130 Voll- und Teil­zeit­ar­beits­plät­ze. Hin­zu kom­men meh­re­re Hun­dert Stel­len als Fahrer:innen bei Ama­zons Lieferpartnern.“

 

Die Abriss­ar­bei­ten sowie der Bau­be­ginn haben im Juni 2021 gestar­tet, die Fer­tig­stel­lung sieht Panat­to­ni für Früh­jahr 2022 vor.

 

Die Grund­stücks­ver­mitt­lung erfolg­te durch das Bera­tungs­un­ter­neh­men JLL.  

Immer weni­ger Azu­bis: Logis­tik muss Inter­es­sier­te begeistern

Immer weni­ger Azu­bis: Logis­tik muss Inter­es­sier­te begeistern

Die Lage auf dem Aus­bil­dungs­markt bleibt ange­spannt, öko­no­mi­sche Unwäg­bar­kei­ten durch die aktu­el­le Welt­la­ge tun ihr Übri­ges. Die Wirt­schafts­ma­cher for­dern: „Wir kön­nen die­se Ent­wick­lung nicht aus­sit­zen, denn wer heu­te nicht aus­bil­det, dem feh­len mor­gen noch mehr Fachkräfte.“

Voll­ver­mie­tung in Ham­burg: Becht­le bezieht „Mach2“

Voll­ver­mie­tung in Ham­burg: Becht­le bezieht „Mach2“

Der auf Gewer­be­flä­chen spe­zia­li­sier­te Pro­jekt­ent­wick­ler Four Parx, Drei­eich, verkündet die Voll­ver­mie­tung der ers­ten dop­pel­stö­cki­gen Gewer­­be- und Logis­tik­im­mo­bi­lie „Mach2“ in Ham­burg. Nach Ver­mie­tun­gen an den Flug­zeug­her­stel­ler Air­bus sowie an das Ein­rich­tungs­un­ter­neh­men JYSK gehen wei­te­re Flä­chen der obe­ren Eta­ge an die Becht­le AG…