NEWS

Panat­to­ni in Euro­pa – Von 0 auf 10 Mil­lio­nen in 15 Jahren!

Panat­to­ni fei­ert einen bedeu­ten­den Mei­len­stein in der Unter­neh­mens­ge­schich­te: Seit 15 Jah­ren ist der Pro­jekt­ent­wick­ler für Logis­tik- und Indus­trie­im­mo­bi­li­en in Euro­pa mit dyna­mi­schem Wachs­tum aktiv. Das Unter­neh­men ist der euro­päi­sche Able­ger der Panat­to­ni Deve­lo­p­ment Com­pa­ny mit Haupt­sitz in Kali­for­ni­en, eines der größ­ten indus­tri­el­len Ent­wick­ler weltweit.

 

Der Ein­tritt in den euro­päi­schen Markt begann 2005 mit der Eröff­nung der War­schau­er Nie­der­las­sung unter der Lei­tung von Robert Dobrzy­cki, der mitt­ler­wei­le CEO des Unter­neh­mens in Euro­pa ist. In die­ser Zeit wuchs Panat­to­ni zum füh­ren­den Pro­jekt­ent­wick­ler mit über 10 Mil­lio­nen Qua­drat­me­tern ent­wi­ckel­ter Flä­che auf dem pol­ni­schen, deut­schen, bri­ti­schen, tsche­chi­schen und slo­wa­ki­schen Markt. Die­ser rasan­te Fort­schritt lässt sich an hohen Plat­zie­run­gen in Indus­trie-Ran­kings able­sen, so auch die­ses Jahr auf der Pro­per­ty­EU-Lis­te. Bereits zum vier­ten Mal in Fol­ge beleg­te Panat­to­ni den ers­ten Platz im Ranking.

 

Auch in Deutsch­land, einem der Kern­märk­te von Panat­to­ni in Euro­pa, zeigt sich die erfolg­rei­che Ent­wick­lung: Rund 65 Pro­jek­te konn­te das Team um Mana­ging Part­ner Fred-Mar­kus Boh­ne allein in den letz­ten 5 Jah­ren auf den Weg brin­gen. „Mit unse­rer Stra­te­gie begeg­nen wir den Markt­er­for­der­nis­sen und den Bedürf­nis­sen unse­rer Kun­den und Nut­zer. Sie ist vor allem geprägt durch Prag­ma­tis­mus, Fle­xi­bi­li­tät, kur­ze Ent­schei­dungs­we­ge und finan­zi­el­le Unab­hän­gig­keit als immer noch inha­ber­ge­führ­tes Unter­neh­men“, erklärt Fred-Mar­kus Bohne.

 

Auch für die wei­te­re Ent­wick­lung ver­folgt der Pro­jekt­ent­wick­ler ambi­tio­nier­te Plä­ne. Sie kon­zen­trie­ren sich zum einen auf den Kom­pe­tenz­aus­bau im Bereich des E‑Commerce, zum ande­ren auf die wei­te­re geo­gra­fi­sche Expan­si­on inner­halb Euro­pas. Mit der Eröff­nung der nie­der­län­di­schen Nie­der­las­sung 2019 und Anfang 2020 in Spa­ni­en und Por­tu­gal erschloss Panat­to­ni stra­te­gisch wich­ti­ge Märk­te im Bereich Indus­trie und Logis­tik und fes­tig­te sei­ne Posi­ti­on als Markt­füh­rer. Als wei­te­re Erfolgs­merk­ma­le haben sich für Panat­to­ni die ver­stärk­te spe­ku­la­ti­ve Ent­wick­lung sowie die Ent­wick­lung von Indus­trie­bra­chen erwie­sen: „Für unse­re Kun­den ist es ein ent­schei­den­der Mehr­wert, dass wir Gewer­be- und Logis­tik­parks auch ohne Vor­ver­mie­tung ent­wi­ckeln. Damit ste­hen die Flä­chen für die Nut­zer frü­her zur Ver­fü­gung. Und die Kom­mu­nen pro­fi­tie­ren von der Revi­ta­li­sie­rung von Brown­fiel­ds. Die­sen Weg wer­den wir auch wei­ter­hin forcieren.“

 

Zur zukünf­ti­gen Aus­rich­tung des Pro­jekt­ent­wick­lers zählt auch das ambi­tio­nier­te Pro­gramm „Go Ear­thwi­se“, das nach­hal­ti­ge Kon­zep­te und Maß­nah­men bei der Ent­wick­lung von Immo­bi­li­en ver­an­kert. Durch die Zer­ti­fi­zie­rung nach BREE­AM­/­LEE­D/DGNB-Richt­li­ni­en wird der Ein­griff in die Umwelt bei neu­en Pro­jekt­ent­wick­lun­gen minimiert.

 

Die Ori­en­tie­rung an den Leit­wer­ten Prä­zi­si­on, Inno­va­ti­on, Geschwin­dig­keit, Fle­xi­bi­li­tät, Inte­gri­tät und Pünkt­lich­keit hat es Panat­to­ni ermög­licht, inner­halb von 15 Jah­ren die Füh­rung auf dem euro­päi­schen Markt zu über­neh­men. Die­se Wer­te wer­den auch durch die Prot­ago­nis­ten eines Mar­ke­ting-Spots reprä­sen­tiert, der vom pol­ni­schen Head Office anläss­lich des Unter­neh­mens­ju­bi­lä­ums pro­du­ziert wur­de. Dar­in zu sehen sind sie­ben pol­ni­sche Nach­wuchs­ta­len­te aus unter­schied­li­chen Sport­ar­ten, die jeweils mit 15 Jah­ren die Meis­ter­schaft in ihrer Dis­zi­plin gewon­nen haben. Der Image­clip sym­bo­li­siert die unter­schied­li­chen Anfor­de­run­gen eines dyna­mi­schen Mark­tes, denen Panat­to­ni sich immer wie­der hoch­mo­ti­viert stellt.

Chris­ti­na Thur­ner in LOX­XESS-Vor­stand berufen

Chris­ti­na Thur­ner in LOX­­XESS-Vor­­­stand berufen

Nach lang­jäh­ri­ger Tätig­keit in der Geschäfts­lei­tung wur­de Chris­ti­na Thur­ner zum gleich­be­rech­tig­ten Vor­stands­mit­glied neben ihrem Bru­der Dr. Claus-Peter Amber­ger beru­fen. In ihrer neu­en Posi­ti­on wird sie nun auch die Berei­che Pro­jek­te, IT und Stand­or­te im Nor­den und Osten Deutsch­lands verantworten.

Logis­tik – Sys­tem­re­le­vant und leistungsstark

Logis­tik – Sys­tem­re­le­vant und leistungsstark

NEWS Logis­tik – Sys­tem­re­le­vant und leis­tungs­stark Im Rah­men der digi­ta­len Fach­kon­fe­renz trans­port logistic 2021 führ­te die Initia­ti­ve „Die Wirt­schafts­ma­cher“ gemein­sam mit der Bun­des­ver­ei­ni­gung Logis­tik (BVL) und der Mes­se Mün­chen am 4. Mai 2021 eine…