NEWS

Panat­to­ni über­gibt Logis­tik­zen­trum an neu­en Logis­tik­dienst­leis­ter dada­da GmbH

Panat­to­ni, der füh­ren­de Pro­jekt­ent­wick­ler für Indus­trie- und Logis­tik­im­mo­bi­li­en in Euro­pa, hat ein Logis­tik­zen­trum in Eus­kir­chen, Nord­rhein-West­fa­len, an den Logis­tik­dienst­leis­ter dada­da GmbH über­ge­ben. Dada­da hat die Inbe­trieb­nah­me im Novem­ber 2019 abge­schlos­sen und ver­sen­det für das Unter­neh­men Fond Of, zu des­sen Pro­dukt­uni­ver­sum Ruck­sack- und Taschen­mar­ken sowie ein Fashion-Label gehö­ren, von Eus­kir­chen aus in über 35 Län­der welt­weit. Lang­fris­ti­ges Ziel des Logis­tik­be­trei­bers ist es, sich fest am Markt zu eta­blie­ren und die Logis­tik für wei­te­re, inter­na­tio­na­le Kun­den abzuwickeln. 

 

Die auf einer Grund­stücks­flä­che von 67.318 qm rea­li­sier­te Immo­bi­lie umfasst eine Logis­tik­flä­che von ca. 39.600 qm, 2.335 qm Büro- und Sozi­al­flä­che, sowie 3.000 qm Lager­mez­za­nin­flä­che. Das Logis­tik­zen­trum erfüllt den Gold-Stan­dard der Deut­schen Gesell­schaft für nach­hal­ti­ges Bau­en (DGNB) und ist in Eus­kir­chen in der Hein­rich-Barth-Stra­ße 11 ange­sie­delt. Der Stand­ort weist eine ver­kehrs­güns­ti­ge Lage an der L182 und nahe der A61 sowie A1 auf.

 

Die dada­da GmbH hat die gesam­te Abwick­lung des Waren­stroms auf Mul­ti-Brand-Hand­ling aus­ge­legt. Eigens pro­gram­mier­te Soft­ware­lö­sun­gen unter­stüt­zen die kom­ple­xen Abläu­fe und lie­fern Value Added Ser­vices. So über­nimmt der Logis­tik­be­trei­ber für das Unter­neh­men Fond Of wich­ti­ge Pro­zes­se aus dem Pro­dukt­ma­nage­ment und dem Kun­den­ser­vice direkt vor Ort im Logis­tik­zen­trum. Hier ent­ste­hen zum Bei­spiel Pro­dukt­fo­tos im eige­nen Foto­stu­dio, rekla­mier­te Pro­duk­te wer­den unmit­tel­bar repa­riert und das Ersatz­teil­hand­ling organisiert.

 

„In Zei­ten wach­sen­der E‑Com­mer­ce-Antei­le im Han­del ist die Mit­ge­stal­tung kun­den­na­her Dienst­leis­tun­gen und damit die Stei­ge­rung von Kun­den­zu­frie­den­heit ein wich­ti­ger Erfolgs­fak­tor“, hob Dr. Oli­ver Stein­ki, Geschäfts­füh­rer und Mit­grün­der der Fond Of GmbH sowie der dada­da GmbH, zum Ein­zug in das neue Dis­tri­bu­ti­ons­zen­trum her­vor. „Eus­kir­chen hat uns als Stand­ort durch sei­ne gute Anbin­dung über­zeugt. Wir sind mit der gro­ßen Flä­che von 67.000 qm dar­über hin­aus her­vor­ra­gend für wei­te­res Wachs­tum ausgestattet.“

 

Fred-Mar­kus Boh­ne, Mana­ging Part­ner von Panat­to­ni, betont: „Pro­jekt­ent­wick­lung heißt für uns die viel­fäl­ti­gen Strän­ge des Pro­jekts und der Betei­lig­ten sowie die kom­ple­xen Anfor­de­run­gen des Kun­den zuver­läs­sig zu einer intel­li­gen­ten Lösung zusam­men­zu­füh­ren. Die neue Logis­tik­im­mo­bi­lie ist ein wei­te­rer Beweis dafür, dass wir zügig und ter­min­ge­recht entwickeln.“

 

Das Pro­jekt wur­de durch Ell­wan­ger + Gei­ger vermittelt.

 

Panat­to­ni ent­wi­ckelt moder­nen Indus­trie­park im Ruhrgebiet

Panat­to­ni ent­wi­ckelt moder­nen Indus­trie­park im Ruhrgebiet

NEWS Panat­to­ni ent­wi­ckelt moder­nen Indus­trie­park im Ruhr­ge­biet  Panat­to­ni, der füh­ren­de Pro­jekt­ent­wick­ler für Indus­trie- und Logis­tik­im­mo­bi­li­en in Euro­pa, rea­li­siert ein Brown­field-Pro­jekt in Unna, Nord­rhein-West­fa­len. Das Grund­stück liegt im öst­li­chen Ruhr­ge­biet mit…

Chris­ti­na Thur­ner in LOX­XESS-Vor­stand berufen

Chris­ti­na Thur­ner in LOX­­XESS-Vor­­­stand berufen

Nach lang­jäh­ri­ger Tätig­keit in der Geschäfts­lei­tung wur­de Chris­ti­na Thur­ner zum gleich­be­rech­tig­ten Vor­stands­mit­glied neben ihrem Bru­der Dr. Claus-Peter Amber­ger beru­fen. In ihrer neu­en Posi­ti­on wird sie nun auch die Berei­che Pro­jek­te, IT und Stand­or­te im Nor­den und Osten Deutsch­lands verantworten.