NEWS

Panattoni und Wabtec feiern Spatenstich

Panattoni, der führende Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien in Europa, feierte am 7. Februar 2020 gemeinsam mit Wabtec den Spatenstich für die neue Produktions- und Büroanlage am Standort Bochum-Laer.

 

Wabtec ist ein weltweit führender Anbieter von Ausrüstungen, Systemen, digitalen Lösungen und Mehrwertdiensten für den Güterverkehr und die Transitschiene und errichtet in Bochum-Laer einen neuen Standort für die Entwicklung und Herstellung von Bremsen sowie die Wartung von Kupplungen und Bremsen für Transitfahrzeuge.

 

Auf einem 34.000 qm großen Brownfield entwickelt Panattoni in der Sophie-Opel-Straße 5, 44894 Bochum für Wabtec eine insgesamt 20.000 qm große Logistikimmobilie. Das Grundstück ist Teil des 70 Hektar großen von der Bochum Perspektive 2022 entwickelten Industrie-, Technologie- und Wissenscampus MARK 51/7.

 

Nach Fertigstellung der Immobilie stehen 9.200 qm Produktions-, 5.100 qm Logistik- und 5.600 qm Büroflächen zur Verfügung. Panattoni strebt beim Bau den DGNB-Goldstandard (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) an. Hierzu zählen die Dachbegrünung auf dem Bürogebäude, Heizung über Geothermie, eine intelligente Lichtsteuerung, eine Photovoltaik-Anlage sowie Ladestationen für Elektroautos und -fahrräder.

 

Wabtec hat den Mietvertrag mit Panattoni langfristig abgeschlossen, alle der über 300 Mitarbeiter des Brems- und Kupplungsspezialisten werden Ende 2020 von Witten in den neuen Produktions- und Bürostandort nach Bochum umziehen.

 

„Das neue Gebäude stellt eine bedeutende Investition in die Fähigkeiten und das Know-how von Wabtec dar, um unseren Kunden nachhaltig, für unser Geschäft wesentliche Produkte und Dienstleistungen zu liefern“, sagte Lilian Leroux, Präsident des Transit-Segments von Wabtec. „Es entsteht eine umweltfreundliche Anlage, die sich auf die Produktion einer Vielzahl von Transit-Bremslösungen, einschließlich segmentierter und konventioneller Scheibenanwendungen und Bremssteuerungssysteme, für Kunden auf der ganzen Welt konzentriert“.

 

„Wir freuen uns, den Grundstein für dieses neue Produktionszentrum zu legen und unsere lange Geschichte in Deutschland zu nutzen, um bahnbrechende Technologien für die von uns belieferten Branchen zu entwickeln“, sagte Daniel Gradl, Geschäftsführer von Wabtec in Bochum. „Die neue Anlage bietet uns den Platz, den wir brauchen, um unseren Kunden höchste Produktivität und Effizienz und unseren Mitarbeitern ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld zu bieten. Außerdem liegt der Standort zentral in der Nähe der Bochumer Universitäten und ist nah am Nachwuchspool angehender Ingenieure gelegen“, sagte Daniel Gradl, Geschäftsführer Wabtec in Bochum. 

 

Fred-Markus Bohne, Managing Partner bei Panattoni, kommentiert: „Wir realisieren eine hochmoderne Immobilie für Produktions- und Büroarbeitsplätze mit höchsten Nachhaltigkeitsstandards. Hervorzuheben ist aus unserer Sicht die vertrauensvolle und kompetente Zusammenarbeit mit allen Projektbeteiligten. Wir fühlen uns als Panattoni für solche komplexen Aufgabenstellungen gut gerüstet und zeigen einmal mehr unsere Kompetenzen abseits von Standard-Anforderungen“. 

 

Das Beratungsunternehmen für Industrie- und Logistikimmobilien Realogis Immobilien Düsseldorf GmbH war beratend tätig.