GALERIE
Logix | Studie

LOGISTIKIMMOBILIEN AUS KOMMUNALER SICHT – FALLBEISPIELE UND ERFOLGSFAKTOREN

Nachdem die erste Logix-Studie sehr gut angenommen wurde und als Grundlagenwerk zum Verständnis von Logistik und Logistikimmobilien dient, richtet die Logix Initiative den Blick in die Zukunft.

Seit 2016 initiiert die Logix Initiative regelmäßig Studien und Forschungsarbeiten zum Thema Logistikimmobilien. In der 4. Publikation wagen die Autoren Dr. Alexander Nehm und Prof. Dr. Christian Kille einen Perspektivenwechsel. Es wird gezeigt, wie die Kommunen die Logistik im Allgemeinen wahrnehmen und wie sie den Ansiedlungsprozess sowie die Effekte von Logistikimmobilien beurteilen.

LOGISTIKIMMOBILIEN AUS KOMMUNALER SICHT – FALLBEISPIELE UND ERFOLGSFAKTOREN

Seit 2016 initiiert die Logix Initiative regelmäßig Studien und Forschungsarbeiten zum Thema Logistikimmobilien. Während in den drei bisherigen Publikationen die Zielsetzung verfolgt wurde, Informationen, Zahlen und Fakten rund um den Logistikimmobilienmarkt in Deutschland in verständlicher Weise zusammenzutragen, stehen in der aktuellen Studie die Kommunen im Fokus. Damit wagen die Autoren der 4. Publikation, Dr. Alexander Nehm und Prof. Dr. Christian Kille, einen Perspektivenwechsel. Es wird gezeigt, wie die Kommunen die Logistik im Allgemeinen wahrnehmen und wie sie den Ansiedlungsprozess sowie die Effekte von Logistikimmobilien beurteilen. Für die Studie wurden sieben Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen befragt, die ihre Erfahrungen und Tipps teilen.

Die Publikation erhalten Sie hier: https://www.logix-award.de/download/