Dr. Den­nis Kal­de zum Co-Geschäfts­füh­rer berufen

Außenansicht des Logistikzentrums mit großflächiger Solaranlage auf dem Dach.

team­tos­se gibt die Erwei­te­rung der Geschäfts­füh­rung bekannt. Am 01. Janu­ar 2024 wur­de Dr. Den­nis Kal­de, 35, zum Geschäfts­füh­rer beru­fen und wird gemein­sam mit dem geschäfts­füh­ren­den Gesell­schaf­ter und Agen­tur­grün­der Jens Tos­se die Lei­tung verantworten.

Nach sei­nem Stu­di­um der Ger­ma­nis­tik und Phi­lo­so­phie absol­vier­te Den­nis Kal­de sei­ne Pro­mo­ti­on im Bereich der prak­ti­schen Phi­lo­so­phie an der Lud­wig-Maxi­mi­li­ans-Uni­ver­si­tät Mün­chen. Im Jahr 2019 wech­sel­te er in die Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on zu team­tos­se. Nach sei­nen Sta­tio­nen als Trai­nee und PR Juni­or Bera­ter war er zuletzt als PR Bera­ter und Social Media Mana­ger tätig und betreu­te Kun­den unter ande­rem in den Seg­men­ten Logis­tik­im­mo­bi­li­en, Logis­tik­dienst­leis­tung und Intralogistik.

In sei­ner neu­en Funk­ti­on wird er unter ande­rem die stra­te­gi­sche Wei­ter-ent­wick­lung der Agen­tur vor­an­trei­ben sowie die digi­ta­len Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ka­nä­le ausbauen.

„Die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­welt befin­det sich im Wan­del, ob es dabei um die zuneh­men­de Nut­zung von Social Media geht, die stei­gen­de Zahl neu­er Kanä­le und For­ma­te oder dis­rup­ti­ve Trends wie die auto­ma­ti­sier­te Tex­terstel­lung durch ChatGPT. Dies hat Aus­wir­kun­gen auf die Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on, auch im Wirt­schafts­be­reich Logis­tik. Für die­se Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen wol­len wir uns zukunfts­si­cher auf­stel­len. Ich freue mich, einen Bei­trag dazu leis­ten zu dür­fen und bin sehr dank­bar für das Ver­trau­en“, sagt Den­nis Kalde.

„Wir schau­en in die­sem Jahr auf eine 20jährige Unter­neh­mens­ge­schich­te  zurück. Wir wach­sen wei­ter. Mit der Beru­fung von Den­nis machen wir einen wich­ti­gen Schritt in die Zukunft. Er genießt das Ver­trau­en der Kun­den, Part­ner und des Teams und wird neue Akzen­te set­zen. Gleich­zei­tig bewah­ren wir unse­re bestehen­de Visi­on, unse­re Kun­den und Part­ner mit kur­zen Wegen und hoch­wer­ti­gen Dienst­lei­tun­gen Ent­las­tung bei Ihrer Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on zu bie­ten“, kom­men­tiert Jens Tosse.

ARTI­KEL TEILEN